Netzwerke:WebDAV:Client

Aus ITWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1 Was ist WebDav?

  • WebDAV (Web-based Distributed Authoring and Versioning) ist ein Netzwerkprotokoll zur Bereitstellung von Dateien über das Internet
  • Mit WebDAV können ganze Verzeichnisse übertragen werden.

1.1 Verbindung über Dateimanager

  • Mit dem Dateimanager Dolphin respektive Konquerer lässt sich direkt auf WebDAV-Ressourcen zugreifen.
  • Um per WebDAV auf die Nextcloud zuzugreifen wird folgendes in die Adressleiste eingegeben:
webdavs://cloud.itw-berlin.net/remote.php/webdav/
Webdav1.png

1.2 Wozu dient davfs2

davfs2, das WebDAV Linux File System, ist ein Dateisystemtreiber, der es erlaubt, WebDAV-Internet-Ressourcen als lokales Dateisystem zu mounten.

1.3 Installation

  1. Installation des WebDav Linux File System (davfs2)
    # apt install davfs2

1.4 Manuell Mounten

# mount -t davfs https://cloud.itw-berlin.net/remote.php/webdav/ /mnt

1.5 Automatisches Mounten

  1. Erstellen eines Verzeichnissen als Mountpoint
    # mkdir -m777 -p /media/nextcloud
  2. Die /etc/fstab bearbeiten und
    # echo "https://cloud.itw-berlin.net/remote.php/webdav/ /media/nextcloud davfs noauto,user,_netdev,rw 0 0" >> /etc/fstab
    als ganzes an Datei anhängen
  3. Erstellen eines Verzeichnissen
    $ mkdir ~/.davfs2
  4. Die Datei Secrets erstellen und um die Anmeldedaten erweitern
    $ vi ~/.davfs2/secrets
    /media/nextcloud "mustername" "musterpasswort"
  5. Die Rechte der Datei secrets Datei wie folgt ändern
    $ chmod 600 ~/.davfs2/secrets
  6. Außerdem muss der Benutzer Mitglied der Gruppe davfs2 sein
    # usermod -aG davfs2 <Benutzername>
    Danach als User neu anmelden.
  7. Falls nicht vorhanden bin im Homeverzeichniss des Users anlegen und $PATH hinzufügen
    $ mkdir /home/user/bin
    $ export PATH=$PATH:~/bin
  8. Script erstellen zum automatischen mounten
    $ echo -e '#!/bin/bash \nmount /media/nextcloud' > /home/user/bin/mount.script
  9. Script erstellen zum automatischen unmounten
    $ echo -e '#!/bin/bash \nfusermount -u /media/nextcloud' > /home/user/bin/umount.script
  10. Script Ausfürrechte geben
    # chmod +x /home/user/bin/*mount.script
  11. Unter Systemeinstellungen/Starten und Beenden/Autostart die Scripte hinzufügen und Ausführungszeitpunkt festlegen

1.6 Debugging

Messages of davfs2 should be prefixed with a time stamp and "mount.davfs".

# grep -Eni "mount.davfs" /var/log/syslog
  1. enables detailed davfs2 logging
# echo "debug most" >> /etc/davfs2/davfs2.conf

1.7 Quellen

https://wiki.ubuntuusers.de/WebDAV/
http://www.hagemann.ws/blog/linux-mount-webdav-share-using-fstab-and-davfs2.html