Netzwerke:IPv4:Broadcast

Aus ITWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Broadcast ist eine Rundsendung von Informationen an alle Computer im Wirkungsbereich des Broadcasts. Es gibt eine allgemeine, netzwerkunabhängige Broad-cast-Adresse 255.255.255.255. Pakete, die an diese Adresse gerichtet werden, erreichen alle Computer, die sich im selben physikalischen Netzwerksegment befinden. Außerdem gibt es eine weitere Broadcast-Adresse für jedes IP-Subnetz.

Das ist normalerweise die letzte Adresse in einem Netz bzw. einem Subnetz. Für ein C-Klasse-Netzwerk mit der Netzwerkadresse 192.168.0.0/24 wäre das also der Broadcast 192.168.0.255. Für das Beispiel von vorhin sieht die Zuordnung folgendermaßen aus:

  • 192.168.4.000/26 – Broadcast: 192.168.4.63
  • 192.168.4.064/26 – Broadcast: 192.168.4.127
  • 192.168.4.128/26 – Broadcast: 192.168.4.191
  • 192.168.4.192/26 – Broadcast: 192.168.4.255

Router sind Broadcast-Grenzen. Das bedeutet, dass Broadcasts von einem Router nicht weitergeleitet werden können.