Linux:Befehl:more: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ITWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 36: Zeile 36:
 
=Quelle=
 
=Quelle=
  
[[Category:Software-Verwaltung]]
+
[[Category:Linux:Dateiverwaltung]]
[[Category:Linux]]
 
[[Category:LPIC]]
 
[[Category:LPIC101]]
 
[[Category:LPIC102]]
 

Aktuelle Version vom 30. Juni 2020, 19:52 Uhr

1 Bezeichnung

more ist ein Pager zum Anzeigen von (Text-)Dateien in der Kommandozeile. Das Programm less ist eine komfortablere Alternative, aber im Gegensatz zu more nicht auf jedem UNIX-System vorhanden.

2 Syntax

Der Aufruf von more erfolgt im Terminal mit folgender Syntax:

more [OPTIONEN] DATEI 

Dabei stellt more standardmäßig eine volle Bildschirmseite der anzuzeigenden Datei dar.

Des Weiteren beherrscht more auch noch einen interaktiven Modus, z.B. zum Blättern innerhalb der angezeigten Datei.

3 Optionen

Option Beschreibung

-num Zahl: Es werden "Zahl" Zeilen pro Seite angezeigt (anstatt volle Seite).

-l: Das Steuerzeichen für Seitenvorschub wird ignoriert.

-f: Ausgabe wird nach Textzeilen statt Bildschrimzeilen berechnet, d.h. kein Zeilenumbruch.

-p: Seiten werden beim Weiterblättern nicht gescrollt, sondern der Bildschirm wird komplett neu aufgebaut.

-c: Seiten werden beim Weiterblättern nicht gescrollt, sondern von oben her neu Zeilenweise neu aufgebaut.

-s: Mehrere aufeinanderfolgende Leerzeilen zu einer Zusammenfassen.

-u_: Es werden keine Zeichen unterstrichen.

+/Muster: Die Datei wird erst ab der 1. gefunden Zeichenkette "Muster" angezeigt.

+Zahl: Die Datei wird erst ab der Zeilennummer "Zahl" angezeigt.

4 Beispiel

5 Quelle