Linux:Befehl:exit

Aus ITWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1 Bezeichnung

exit beendet die Sitzung. Scripte enden normalerweise damit, dass ihr Ende erreicht wird, ein explizites exit ist nur nötig um das Script vorzeitig zu beenden.

2 Übersicht

Beenden ohne Parameter

exit

Statt exit einzugeben, kann man auch strg+d drücken.


Beenden mit Parameter

exit [n]

2.1 Rückgabewert (Parameter)

Vor allem in Shellskripten ist der Rückgabewert interessant. Ohne Angabe eines Wertes gibt exit den Fehlercode des letzten ausgeführten Kommandos zurück, aber man kann ihn auch selbst festlegen.

exit 0

Erfolg

exit 1

Fehler (Zahlen bis 255 möglich)

Der Wert kann dann vom aufrufenden Kommando ausgewertet werden, der Wert steht auch mit exit $? für den letzten Befehl in der Bash zur Verfügung.

exit $?


Verwendet man die If-Verzweigung dagegen innerhalb einer adhoc-Schleife, so muss die Anweisung stattdessen break lauten, da ansonsten die gesamte Sitzung beendet wird.