Linux:Administration

Aus ITWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

User-Verwaltung

/etc/adduser


mit der /etc/adduser lassen sich Benutzer mit Informationen anlegen
mit /etc/useradd lässt sich das Prozedere abkürzen, indem nur der Name vergeben wird(die anderen


/etc/passwd


Die Datei /etc/passwd ist die zentrale Benutzerdatenbank Mit cat /etc/passwd kann man einen Blick in diese zentrale Benutzerdatei werfen. Hier werden alle Benutzer des Systems aufgelistet. Zu beachten ist, dass alle Benutzertypen eingetragen sind, also sowohl der Superuser als auch die Standard- und Systembenutzer.

/etc/shadow


ältere Linux-/UNIX-Versionen speicherten die Passwörter noch direkt in der Datei /etc/passwd, was eine potentielle Gefahr für :Wörterbuchangriffe war mit der Passwortdatei /etc/shadow wurde diese Gefahr beseitigt, da der Eigentümer und die Gruppe :dieser Datei root ist, ist diese auch nicht mehr zum Lesen zu öffnen