Dateien anzeigen

Aus ITWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

1 Der Befehl "od"

od (steht für octal dump) wird benutzt, um eine Datei als dezimalen, oktalen oder hexadezimalen Dump auszugeben. Dieser Befehl wird häufig zur Visualisierung der Daten verwendet, die nicht in einem von Menschen lesbaren Format sind wie z.B. der ausführbare Code eines Programm

1.1 Datei in Hexa

user@pc111014:~$ echo Guten Tag | od -x

Wird in hexadezimal angezeigt 0000000 7547 6574 206e 6154 0a67 0000012

1.2 Datei in Dezi

user@pc111014:~$ echo Guten Tag | od -i

wird in dezimalzahl angezeigt 0000000 1702131015 1632903278 2663 0000012

1.3 Datei in Okta

ser@pc111014:~$ echo Guten Tag | od

wird in oktadezimal zahl angezeigt 0000000 072507 062564 020156 060524 005147 0000012

2 Der Befehl "xxd"

2.1 Datei in Hexa

$ echo Guten Tag | xxd

00000000: 4775 7465 6e20 5461 670a Guten Tag.

2.2 Datei in Binär

$ echo Guten Tag | xxd -b                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    

00000000: 01000111 01110101 01110100 01100101 01101110 00100000 Guten 00000006: 01010100 01100001 01100111 00001010 Tag.


3 Der Befehl "cat"

3.1 BEZEICHNUNG

Cat - Dateien aneinanderhängen und in die Standardausgabe schreiben

3.2 ÜBERSICHT

Cat [OPTION]… [DATEI]…

3.3 BESCHREIBUNG

DATEI(en) auf Standardausgabe verketten.

Ohne DATEI oder wenn DATEI »-« ist, Standardeingabe lesen.

3.4 Option

4 Der Befehl "less"